XRechnung: Definition & Erklärung

Was ist die XRechnung?

Die EN 16931 ist eine einheitliche Norm zur Definition eines einheitlichen Austauschformats von elektronischen Rechnungen.
Die Norm regelt, wie eine elektronische Rechnung länderübergreifend auszusehen hat. Sie definiert außerdem die wichtigsten Begrifflichkeiten zur elektronischen Rechnung. Die Norm ist aber lediglich als Kernrechnung zu betrachten. Ihre Vorgaben müssen von jedem Land berücksichtigt werden, darüber hinaus hat jedoch jedes Land noch spezifische Erweiterungen und Anforderungen.
 
Das deutsche Pendant zur EN 16931 stellt die XRechnung dar. Die XRechnung basiert auf dem xml-Format. Mit dem Standard XRechnung werden in Deutschland die europäischen Vorgaben für die enthaltenen Daten in einer elektronischen Rechnung umgesetzt.

Diese Begriffe könnten Sie auch interessieren:

EN 16931

 

Sie haben noch weitere Fragen?

Sie möchten per EDI mit einem oder mehreren Kunden bzw. Lieferanten schnell und unkompliziert Geschäftsnachrichten austauschen? Wir machen Sie in kürzester Zeit "EDI-fähig" und versetzen Sie in die Lage, EDI-Nachrichten mit all Ihren Handelspartnern auszutauschen.

Ihre EDI Vorteile:

  • EDI als Managed Services (Cloud) oder OnPremises
  • 24/7-Support (deutsch- und englischsprachig)
  • Dashboards in einer Web-Oberfläche
  • Echtzeit-Benachrichtigungen auf Smartphone/Tablet bei definierten Ereignissen
  • Supply-Chain-Management
  • EDI-Integration in ERP-Systeme
  • E-Invoicing

Unsere Lösung ist auf Ihren Unternehmenserfolg vorbereitet und wächst entsprechend Ihrer Anforderungen mit. 

Erhalten Sie jetzt unverbindliche Informationen zu den DiCentral EDI-Lösungen!

Fordern Sie jetzt eine unverbindliche EDI Beratung an